Gerade in den kalten Herbst- und Wintertagen sind Suppen ideal um sich aufzuwärmen. Noch ein Stück Brot mit gesalzener Butter dazu und das Abendessen ist gelungen.

Dieses Rezept habe ich von meiner Mum, also danke Mum 🙂

Kochdauer ca 1 Stunde                Schwierigkeit: Einfach

 

Zubereitung:

Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und in eine Schale geben (nur zum garnieren).

Kartoffeln schälen und in 1-2 cm dicke Würfel schneiden. Möhren ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden. Ungefähr die Hälfte der Wirsingkohlblätter vom Strunk abziehen und waschen, harte Überreste vom Strunk aus den Blättern entfernen. Knollensellerie ebenfalls würfeln, Lauch in Scheiben schneiden.

Bis jetzt geschnittenes Gemüse auf einem tiefen Teller zwischenlagern.

Zwiebel, Schalotte und Knoblauch schälen und in feine Würfel hacken. Speck ebenfalls in Würfel schneiden.

Etwas Olivenöl in einen großen Topf erhitzen und die Zwiebel mit Knoblauch, Speck und Schalotte dazugeben, 3-4 Minuten anbraten. Währenddessen Rindsgulasch in Würfel schneiden, hinzugeben und kurz mit anbraten.

Einen Liter Gemüsebrühe im Messbecher mit warmen Wasser anrühren und in den Topf geben und zum Kochen bringen. Restliches Gemüse hinzugeben und so viel Gemüsebrühe hinzufügen bis fast alles bedeckt ist. Zwei Teelöffel Majoran und Beifuß hinzugeben. Gut umrühren.

Herdplatte auf etwas unter mittlerer Hitze schalten, sonst vergehen die Vitamine!

Deckel auf den Topf geben und ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Frische Bratwürstchen der Länge nach aufschneiden und kleine Klößchen formen.
Suppe probieren und mit ordentlich Pfeffer würzen, etwas Salz hinzugeben, erneut gut umrühren. Mit einem Kartoffelstampfer 2-3-mal grob durchgehen und die Klößchen hinzugeben.

Weitere 15-20 Minuten köcheln lassen.

Auf tiefen Tellern servieren und zum Schluss mit etwas klein gehackter Petersilie servieren.
Dazu etwas Brot mit Butter oder Baguette reichen.

Guten Appetit!

Zutaten für 4-5 Portionen:

Suppengrün (aus dem Supermarkt oder frisch)

4-5 große Möhren
Knollensellerie
Petersilie (kraus)
Lauch

4-5 große Kartoffeln (ca 400 – 500 g)
1 große Gemüsezwiebel
1 Schalotte
2-3 Zehen Knoblauch
½ Wirsingkohl

200-300 g Rindsgulasch
150 g Speck
3-4 frische Bratwürstchen

1-2 Tl Majoran (getrocknet)
Beifuß 1-2 Tl (getrocknet)
Maggie
Salz, Pfeffer, Olivenöl
Ca. 1 – 1 ½ Liter Gemüsebrühe